Freifunk-Projekte für Google Summer of Code gesucht

Bis zum 12. März können sich Open Source-Projekte beim Google Summer of Code bewerben.

Für jeden studentischen Entwickler stiftet Google ein "Stipendium" in
Höhe von 5000 US-Dollar. 4500 Dollar der Summe gehen direkt an den
Studenten, die restlichen 500 Dollar erhält das betreuende
Open-Source-Projekt. Eine FAQ enthält einen genauen
Zeitplan und beantwortet
Fragen zu Details des Förderprogramms. (04.03.2008 11:37, http://www.heise.de/newsticker/meldung/104444)

Wer Lust hat sich für ein freifunkrelevantes Projekt bei Google zu bewerben, kann sich gerne bei mir melden. Ich helfe euch gerne bei der Bewerbung. Beispiele für erfolgreiche Bewerbungen und ein "HOWTO: Write a Summer of Code application" gibt es u.a. bei der Drupal-Community zu sehen. Potentielle Freifunk-Projekte, die mir einfallen sind Maps, Mashups und Protokolle.

Leave a Reply

Your email address will not be published.