leipzig

Freifunk beim Deutschen Solarfestival

Der Solar Festival e.V. feiert vom 23.-25. August 2013 Premiere mit einem autarken Festival in Peckfitz in Sachsen Anhalt. Der gesamte Strombedarf wird zu 100% mit erneuerbaren Energien gewonnen und in Batterien gespeichert.

"The first german solar festival is coming up - 100% green power."

Freifunk ist mit dabei, einerseits als produktives Netzwerk vor Ort zb. für den Video-Livestream ins Internet, sowie mit dem Battlemesh Test Netzwerk auch experimenteller Natur. Ein Workshop wird auch stattfinden, dort verknüpfen wir die speziellen Möglichkeiten mit regenerativer Energiegewinnung verbunden mit WLAN.

Im praktischen Teil installieren wir dann Freifunk Knoten in Wohnwägen und an Solarsystemen. AKtuelle 12Volt Geräte bieten einfachen Stromanschluss und können via 2xUSB je nach Bedarf erweitert werden. Ob mit Festplatte und Soundkarte an die Musikanlage angeschlossen, mit Webcam und UMTS-Stick oder "nur" als Ladegerät für Handy und die mobilen, akkubetriebenen Freifunk Geräte verwendet.

Wir werden schauen, wie man damit auch bei einigen Solar Konvertern aktuelle Daten (wie Stromstärke/Verbrauch) auslesen kann, teilw. via Netzwerk oder seriell. Mit verschiedenen Solar-Installationen in räumlicher Nähe klappt das natürlich auch, diese vernetzen sich untereinander, vernetzen die Nachbarn und bieten damit ganz neue Möglichkeiten.

Link: http://www.solarfestival.de

[via Ufa / freifunk Leipzig]

Freifunk Halle Interview Loop

Freifunk Halle Interview Loop from tmk on Vimeo.

Activists from Halle (Saale) and Leipzig tell their view on Freifunk and give reasons why they are involved. They explain the ideas behind the movement and give an overview about the development of Freifunk in Halle.

Mirrors HDTV 720p25 H.264 Multipass B-Frames 750 kbit/s, AAC 192 kbit/s (500 MB):
http://download.berlin.freifunk.net/media/videos/Freifunk_Halle_Intervie...
http://freifunk-halle.net/media/Freifunk_Halle_Interview_Loop.mp4
http://tmkrth.de/video/Freifunk_Halle_Interview_Loop_720p25.mp4

Mirror HDTV 720p25 Theora (580 MB):
http://download.berlin.freifunk.net/media/videos/Freifunk_Halle_Intervie...

Mirror FullHD 1080p25 H.264 8 Mbit/s, AAC 192 kbit/s (4,2 GB):
http://tmkrth.de/video/Freifunk_Halle_Interview_Loop_1080p25.mp4

"Freifunk Halle Interview Loop" was made by Tmk in October 2009 and is licensed under a Creative Commons: by-nc-sa.

Definitiv ein guter Standort. - Jup.

Rundblick vom Dach des sublab / Westwerk Leipzig

Mehr Videos von Freifunk Leipzig http://www.youtube.com/user/FreifunkLeipzig

Videos von Freifunk Berlin (Nordost) http://www.youtube.com/user/FreifunkBlnNordOst

Rundfreifunk vom WCW 2009

Zum Wireless Community Weekend wird am Samstag, den 23.5.2009 zwischen 19-21 Uhr Live on air auf Radio Blau (UKW in Leipzig und Internetstream weltweit) eine Rundfreifunk-Sendung direkt aus dem Herzen Berlins aus gesendet. So stehen uns drei Stunden freier Radioraum auch auf ganz anderen Frequenzbändern zur Verfügung, der nur darauf wartet von uns mit Leben gefüllt zu werden. Wer Radio Blau nicht kennt, hier noch eine kurze Erklärung: Radio Blau ist ein Freies Leipziger Bürgerradio und ist im Großraum Leipzig mit jedem Radio empfangbar. 

Wer möchte, kann hierzu in Vorbereitung schon Audiobeiträge bzw. Interviews vorbereiten, die im Rahmen dieser Sendung ausgestrahlt werden können. Bitte meldet euch hierzu bei Ufo.

Rundfreifunk Sendung 52 über Freifunk in Weimar

Sendung 52 von Rundfreifunk hat Bastian Bittorf von Freifunk Weimar zu Gast.

Archivseite: http://www.public-ip.org/sendung-239.html
Download: http://www.public-ip.org/tracks/rundfreifunk/1188.mp3

Foto: Mesh Node im Auto, http://flickr.com/photos/8479197@N05/514712322/ Basti von Freifunk Weimar steht uns für Tratsch und Klatsch über Neuigkeiten aus Weimar zur Verfügung. Besonders interessieren uns die neuen Features der Weimarer Freifunk-Firmware und die Auswirkungen einiger Fehler.Die Weimarer Firmware wird ähnlich der Leipziger Variante entwickelt: ein "trac"-system mit integriertem subversion (svn) System sorgt für Ordnung bei den verschiedenen Programmierern. Wo in Leipzig in "stable", "testing" und "brunch" unterschieden wird, heisst das in Weimar dann "stabil", "mutig" und "avantgarde". Automatische Updatefunktionen sorgen in Weimar zwar für aktuelle Firmware auf allen Routern/ Antennen. Aber, sind das wirklich alle oder sind schon ein paar weggefallen? Genaue Zahlen und weitere Infos erwarten Euch in diesem Langzeit-Interview..

 

Syndicate content